Impressum Adressen Behinderung Startseite
Behinderung Schwerbehindertenausweis Behindertenausweis Widerspruch Muster Versorgungsamt Grad der Behinderung GdB

Behindertenausweis - Schwerbehindertenausweis

Willkommen auf Behindertenausweis24.de dem InfoPortal für Fragen rund um den Behindertenausweis und Beantragung Schwerbehindertenausweis sowie generell um das Thema Behinderung. Hier finden Sie jede Menge hilfreicher Informationen zu Themen die den Schwerbehindertenausweis, Beantragung, Versorgungsamt oder den Grad der Behinderung betreffen.

Behindertenausweis - Schwerbehindertenausweis

Sie oder ein Familienmitglied haben eine Behinderung bzw. Handicap und benötigt einen Behindertenausweis? Sie haben ein Handicap und benötigen durch diesen Umstand einen Behindertenausweis , dann müssen Sie diesen bei Ihrem zuständigen Versorgungsamt beantragen und sich einem Feststellungsverfahren unterziehen. Das Versorgungsamt lässt durch den Ärztlichen Dienst den Behindertengrad des Antragstellers prüfen. Der Grad der Behinderung entscheidet über die Ausstellung eines Schwerbehindertenausweis, dieser muss über 50 Grad liegen.

Daten und Fakten zum Thema Behinderung

Menschen mit Behinderung Der Grad der Behinderung (GdB) liegt zwischen 50 und 100, das sind rund 10% der Bundesrepublik Deutschland. Also rund jede zehnte Person in Deutschland hat ein Handicap bzw. eine Behinderung. Hinzu kommen noch ca. 2 Mio Menschen mit einem einfachen Handicap und einem GdB - Grad der Behinderung unter 50. Die Dunkelziffer der Personen die keinen Behindertenausweis beantragt haben oder sonstige soziale Leistungen vom Staat beantragen liegt jedoch weit höher.

Wer ist Schwerbehindert?

Wer ist schwerbehindert und hat ein Anrecht auf Beantragung eines Behindertenausweises? Menschen mit körperlicher sowie geistiger Einschränkung, Behinderung haben ein Recht auf einen Schwerbehindertenausweis. Der Grad der Behinderung muss mindestens 50 Grad betragen und die Behinderte Person muss in Deutschland leben.

Samstag, 19. Januar 2013 - 16:15 Uhr
Finanzielle Vorteile durch Schwerbehindertenausweis

Welche finanziellen Vorteile bietet der SchwerbehindertenausweisDie Behinderung kann sich im eigenen Leben grundsätzlich als positiv auswirken. Auch wenn die Behinderung vorab als belästigend wahrgenommen wird, fangen viele Menschen sehr schnell an, sich mit ihrer minimalen Behinderung zu arrangieren.

Das ist natürlich bei einer Schwerbehinderung von mehr als 50 Prozent nicht mehr so einfach, wie zu Beginn angenommen wird. Dennoch kann erreicht werden, dass es unterschiedliche Vorteile in Deutschland gibt, die durchaus erwähnenswert sind. Nicht erst im Rentenalter sind die Vorteile zu spüren, sondern auch schon ein wenig früher.

Die Rente ist eines der Themen, welches durch die Schwerbehinderung betroffen ist. Schon mit 62 Jahren darf die Rente in Anspruch genommen werden. Die vorzeitige Rente ist für Personen sinnvoll, die aber nur 35 Versicherungsjahre bei der Rentenkasse vorweisen können.

Die Beitragszahlen werden ansonsten bei einem derartig frühen Einstieg in die Rente beeinflusst. Die Pflichtbeträge müssen somit geleistet worden sein, um Vergünstigungen erhalten zu können. Natürlich können auch in anderen Bereichen Vorteile erhalten werden.

Die Rente ist nur ein Bereich, der davon betroffen ist. Eintrittspreise für behinderte Personen sind dauerhaft vorhanden. Ob in Museen, Freizeitparks oder auch in Schwimmbädern.

Die Behinderung kann sehr leicht durch den immer mitgeführten Ausweis gezeigt werden, um die Vergünstigungen erhalten zu können. Die Rabatte beziehen sich auch auf den ADAC, der beim Neuwagenkauf deutliche Vorteile für Schwerstbehinderte aufweist.

Steuerrechtliche Vorteile sind natürlich auch vorhanden und sollten sich ein wenig näher angeschaut werden. Die Vorteile sind aber oft nur dann vorhanden, wenn durchaus gesichert werden kann, dass eine höhere Behinderung vorhanden ist.

Die Schwerbehinderung kann belegen, dass es notwendig ist, steuerliche Vorteile für sich zu nutzen. Inwiefern sich die Vorteile für sich verhalten, ist dauerhaft bei der Behörde nachzufragen.

Darüber hinaus müssen aber ärztliche Gutachten vorgelegt werden, die über die Behinderung ausreichend berichten. Auf diesem Weg kann der Ausweis schnell bei der Behörde angemeldet und für sich genutzt werden.

Donnerstag, 14. Juni 2012 - 12:24 Uhr
Ab Januar 2013 neuer Behindertenausweis

Ab nächstes Jahr soll der alte Behindertenausweis durch einen neuen Ausweis im Scheckkartenformat ersetzt werden.

Nach Forderung des Nationalen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention, hat das Bundeskabinett beschlossen, den alten Ausweis abzulösen und durch einen benutzerfreundlichen Ausweis zu ersetzen.

Der Ausweis wird im Scheckkartenformat hergestellt und soll so im Gegensatz zum bisherigen Papierformat benutzerfreundlicher werden. Die Farbe des Behindertenausweises soll sich nicht verändern und die Farben Grün und Orange sollen beibehalten werden.

Ab dem 1. Januar 2013 kann der neue Behindertenausweis von den Bundesländern ausgestellt werden. Ab dem 1. Januar 2015 muss jedoch jedes Bundesland auf die neuen Ausweise umgestellt werden.

Die alten Ausweise sollen ihre Gültigkeit bis zum Ablaufdatum beibehalten. Der Schwerbehindertenausweis dient Behinderten Personen als Nachweis für die Beförderung im öffentlichen Nahverkehr und andere Nachteilsausgleiche. Die bisherige 50 km Grenze soll künftig nicht mehr gelten und so fällt auch das Streckenverzeichnis weg.

Anmelden

Behinderung und Schwerbehindertenausweis

Schwerbehindertenausweis Schwerbehindertenausweis und Merkzeichen im Behindertenausweis, was sie bedeuten und welche Gesundheitliche Voraussetzungen die betroffene Person erfüllen muss erfahren Sie hier.

Behindertenausweis Behindertenausweis Wozu benötigen Menschen mit Handicap nun einen Behindertenausweis? DerBehindertenausweis wird zum Nachweis für die Inanspruchnahme von Steuerlichen Vorteilen, Rechten und Nachtei...

Versorgungsamt Unsere Versorgungsämter arbeiten im Wirkungsbereich der Landesbehörden und der Sozialministerin. Die Versorgungsämter haben die Aufgabe, das Schwerbehindertenrecht in Deutschland durchzusetzen. Das...

GdB GdB, Grad der Behinderung, was ist das? Der Grad der Behinderung beschreibt das Maß für den Grad für die körperlichen, seelischen, geistigen und sozialen Auswirkungen einer vorliegenden Beeinträcht...

Behinderung Behinderung - Nachteilsausgleiche für Schwerbehinderte MenschenTeilhabe (Behinderte Menschen) Folgende Nachteilsausgleiche stehen Schwerbehinderten Mensch zu: Die Eingliederungshilfe für Menschen...

Grad der Behinderung Grad der Behinderung - Der Begriff Grad der Behinderung stammt aus dem Schwerbehinderten Gesetz Behinderungen und Beeinträchtigungen werden nach Grad der Behinderung gemessen. Der Grad der Behinderung fängt bei 20 Grad a...

Widerspruch Muster Widerspruch Muster Brief für Ihr Versorgungsamt gegen das zuständige Versorgungsamt einlegen Hier können Sie kostenlos ein Widerspruch gegen das Versorgungsamt Vordruck downloaden (Word.doc & PDF)....